Ein Auszug aus unserem Maschinenpark in unserer Schlosserei

Fräsen

Eine Fräsmaschine ist eine spanende Werkzeugmaschine. 

Mittels rotierender Schneidwerkzeuge trägt die Fräsmaschine Material von einem Werkstück zerspanend ab, um es in die gewünschte Form zu bringen. 

Auf Fräsmaschinen können komplexe Teile wie ein Motorblock oder Zahnräder hergestellt werden, aber auch einfache Arbeiten wie Bohren oder Reiben präziser Bohrungen sind möglich.

Drehen

Eine Drehmaschine ist eine Werkzeugmaschine, die zur Herstellung rotationssymmetrischer Werkstücke (Drehteile) dient;

im einfachsten Fall sind dies zylindrische Drehteile, die auch ebene, zur Drehachse rechtwinklige Flächen aufweisen können. 

Komplexere Formen sind Kegel- oder Kugelflächen 

oder freie Formen. Auf allen Drehmaschinen kann auch gebohrt werden.


Blechbearbeitung

Die Blechbearbeitung erfolg heute anstatt durch langwierige, unvollkommene und kostspielige Handarbeit in ausgedehnter Weise durch Maschinen, mit denen zum Teil vorbereitende Arbeiten (Biegen, Schneiden u.a.) ausgeführt, zum Teil fertige 

oder nahezu fertige Gegenstände hergestellt werden.

Prototyping

Prototyping bezeichnet alle Verfahren, 

bei denen ein Prototyp hergestellt wird. 

Probleme und Änderungswünsche können so frühzeitig erkannt, und mit weniger Aufwand behoben werden, als nach der kompletten Fertigstellung.